Die "Falken" laden ein

Turnier Erste Vereinspräsentation 2019

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Mit dem Jahreswechsel beginnen die Wochen, in denen sich die Vereine der Stadt in der Großsporthalle die sprichwörtliche Klinke in die Hand geben. Jede Gemeinschaft möchte dabei die Chance nutzen zu zeigen, was übers Jahr wieder auf die Beine gestellt wurde beziehungsweise wie gut man sportlich unterwegs ist. Den Anfang macht auch 2019 am kommenden Wochenende der TuS Falke Rußdorf. "Die Falken laden alle Sportfreunde zum traditionellen Neujahrsturnier ein", bemerkte Heiko Naumann. "Wir bieten zwei Tage Fußballsport von den Minis bis zu den Oldies, gute Unterhaltung sowie Getränke und einen leckeren Imbiss, den unsere Vereinsmitglieder vorbereitet haben."Morgen starten um 9.30 Uhr die D-Junioren in ihr Pokalturnier. "Für die verschiedenen Ausscheide haben wir Sponsoren gewinnen können, die die Pokale stiften", so der Vereinspräsident. Die Mini-Falken und die Turn-Zwerge zeigen ihr Können, bevor nach dem Mittag die Frauen-Teams an den Start gehen. Ihnen schließen sich ab dem Nachmittag die A-Junioren, die Oldies und ab 20 Uhr als Highlight die Männer-Teams an.

Der Sonntag gehört dann ganz dem Nachwuchs: Ab 9.30 Uhr treten nacheinander die F-, die G- und die C-Junioren um die jeweiligen Pokale an. Die sportliche Entwicklung im Ortsteil Rußdorf begann mit der Gründung des ersten Turnvereins im Jahr 1863. Die Wurzeln des "Falke" gehen zurück bis ins Jahr 1912, als die Arbeiterjugend in Rußdorf ihren eigenen Fußballverein SC "Falke" Rußdorf gründete.