Die Kreismeister stehen nun fest

Futsal Nachwuchsserie brachte auch Überraschungen mit sich

die-kreismeister-stehen-nun-fest
Mülsen St. Niclas/ St. Egiden (weiß) holte bei den B-Junioren den Titel. Foto: Markus Pfeifer

Region. Mit den Turnieren der A-, B- und C-Junioren sind die Hallenkreismeisterschaften des Nachwuches zu Ende gegangen. Bei den A-Junioren gewann der FC Crimmitschau mit vier Siegen aus vier Spielen souverän. Die Turnierauswahl bildeten Fabien Zipfel und Daniel Nyee (Crimmitschau), Islam Karimov (Neukirchen), Anton Viehweg (Hohenstein-Ernstthal/ Wüstenbrand) sowie Amir Ali Rezaie (Zwickau-Süd).

Das Turnier der B-Junioren hatte mit Mülsen St. Niclas / St. Egidien einen Überraschungssieger, dessen Trainer Wolfram Lau seit Jahren zu den Futsal-Verfechtern zählt. In die Turnierauswahl kamen Maximilian Schlotte (Mülsen St. Niclas / St. Egidien), Kevin Anger (SpG Heinrichsort), Maurice Müller (SpG Oberfrohna), Moritz Tomann (SpG Mülsen) und Jeremy Jentsch (SpG Hohenstein-E./ Wüstenbrand) gehörten.

Der Wettbewerb der C-Junioren wurde im Gegensatz zu den beiden anderen nicht im Modus Jeder-gegen-Jeden, sondern als Turnier ausgetragen. Der SG Friedrichsgrün/ Silberstraß-Wiesenburg gewann mit 3:0 gegen Meerane. Noah Müller (Gersdorf/Oberlungwitz 2), Luca Braungardt (Meerane), Ben Polster (Friedrichsgrün/Wiesenburg) Kevin Rösch (Gersdorf/Oberlungwitz 1) und Simon Schönherr (Hohenstein-Ernstthal/ Wüstenbrand) waren hier die besten Spieler.