"Die Pfütze": Das älteste Freibad der Region

Freibad Neuer Bademeister ist begeistert

Oberlungwitz. 

Oberlungwitz. Seit dem vergangenen Wochenende sind alle Freibäder in der Region geöffnet, sodass bei der derzeitigen Sommerhitze genug Möglichkeiten für Erfrischung gegeben sind.

Das Freibad "Die Pfütze" in Oberlungwitz, das vor rund 120 Jahren entstand, ist das älteste und kleinste Bad der Region. In den vergangenen Wochen hat die Stadtverwaltung rund 60.000 Euro in die Modernisierung gesteckt, wobei der Großteil in Reparatur- und Sanierungsarbeiten im Becken investiert wurde.

Der neue Bademeister Joachim Haase freut sich über die guten Bedingungen. "Hier merkt man, dass der Stadt das Bad etwas wert ist", sagt der 51-Jährige, der eigentlich in Breitenbrunn zuhause ist. In Oberlungwitz hat er eine Zweitwohnung bezogen. Als Angestellter der Stadtverwaltung arbeitet er bei schlechtem Wetter auch im Bauhof mit und ist außerdem der Freiwilligen Feuerwehr beigetreten.

Das Bad ist regulär von Dienstag bis Sonntag, 10 bis 19 Uhr geöffnet.