• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Die Sanierung der Wege beginnt

Zöffelpark Arbeiten dauern bis Ende Oktober

Crimmitschau. 

Die Sanierung der Wege im Zöffelpark hat vor wenigen Tagen begonnen. Mit einer vierteljährlichen Verspätung aufgrund der länger als geplant dauernden Durchforstungsarbeiten konnten nun die Arbeiten beginnen. Mit der Realisierung ist ein Unternehmen aus Thonhausen beauftragt. Die Arbeiten dauern bis Ende Oktober an, informiert die Stadt. Die Kosten belaufen sich auf rund 165.000 Euro. Sie werden - im Rahmen der Hochwasserschadensbeseitigung - vom Freistaat getragen. Im Zöffelpark wurden durch den Starkregen im Mai und im Juni 2013 die Wege auf einer Gesamtfläche von rund 11.000 Quadratmetern beschädigt. Der 18 Hektar große Park auf einer Anhöhe im Süden der Stadt Crimmitschau wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom Textilfabrikaten Emil Oskar Zöffel angelegt. Eine Fläche von rund 12,6 Hektar wird forstwirtschaftlich genutzt und betreut.



Prospekte