• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Die "Sockenbox": Traditionsunternehmen geht neue Wege

Wirtschaft In einem umgebauten Schiffscontainer wurde ein Verkauf gestartet

Oberlungwitz. 

Oberlungwitz. Ein ziemlich ungewöhnliches Gebäude hat diese Woche an der Goldbachstraße, etwa auf Höhe der Ortsgrenze von Oberlungwitz und Hohenstein-Ernstthal, erstmals seine Tür geöffnet. Die "Sockenbox" wurde von der Firma Strumpfwerke Lindner aufgestellt, die auf der anderen Seite des Gartenzaunes ihren Firmensitz hat. Das Unternehmen mit 130-jährige Geschichte setzt die lange und für die Region prägende Tradition der Strumpfindustrie fort und produziert weiter selbst vor Ort. Mit Innovationen wir dem "Anti-Zecken-Stumpf" und weiteren Spezialstrümpfen oder -socken schafft es das Team um Geschäftsführer Thomas Lindner immer wieder, der Billigkonkurrenz zu trotzen. Mit der "Sockenbox", bei der es sich um einen umgebauten Schiffscontainer handelt, wurde nun ein kleiner Werksverkauf geschaffen, um immer mittwochs die Kunden direkt zu versorgen.