Die WHZ feiert "International Day"

Begegnungen Morgen wird es bunt auf dem Campus Scheffelstraße

die-whz-feiert-international-day
Foto: Thomas Schmotz

Zwickau. Egal, ob man Fernweh hat, im Ausland studieren möchte oder spannende Leute aus der ganzen Welt treffen möchte, am 13. Juni gibt es ab 12 Uhr dafür in Zwickau eine gute Adresse: die Westsächsische Hochschule Zwickau (WHZ) veranstaltet dann auf dem Campus Scheffelstraße ihren 2. International Day. Den ersten International Day gab es im Rahmen der Festwoche zu 25 Jahren WHZ im vergangenen Jahr. 2018 fällt der Tag direkt auf den WHZ-Geburtstag am 13. Juni.

Internationales Feeling durch zahlreiche Aktionen

Prof. Hui-fang Chiao, amtierende Rektorin und auch Prorektorin für Internationales hofft, damit eine neue jährliche Veranstaltung ins Leben rufen zu können: "Dabei kann es jedes Jahr eine andere Art International Day mit ganz verschiedenen Schwerpunkten geben. Das Thema soll bleiben, das Format kann gern wechseln", so Chiao.

Am Mittwoch sind alle Interessenten eingeladen, sich zu informieren, begeistern zu lassen und internationales Flair aufzunehmen. Vor dem Forum Mobile wird nicht nur die International Fair stattfinden, hier gibt es auch internationale Tanzvorführungen zum Mitmachen, beispielsweise aus Spanien, Kirgisien, der VR China, und die Go out-Sommerparty (ab 16 Uhr).

Auf der Bühne steht die Hochschulband "Zweitversuch". Dazu gibt es kirgisische DJs, ein interkulturelles Quiz, Jonglage und einen Disc-Golf-Parcours. Das Catering übernimmt der Studentenclub Collage. Ein weiterer Höhepunkt ist die Vernissage zur "Fotoausstellung Taiwan" um 15 Uhr in der Bibliothek. Diese wird der Repräsentant der Taipeh-Vertretung, Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh, eröffnen. Begleiten werden ihn zwei taiwanesische Studierende der Hochschule für Musik Dresden, die auch ein taiwanesisches Volkslied spielen werden.