Dieb hat (fast) schlechtes Gewissen

Blaulicht 20-Jähriger gibt Teil von Diebesgut zurück

Zwickau/ OT Eckersbach. 

Zwickau/ OT Eckersbach. Am Dienstagmorgen sind mehrere Tatverdächtige in eine Erdgeschosswohnung innerhalb eines Mehrfamilienhauses an der Salutstraße eingedrungen und haben daraus elektronische Geräte, Bargeld, einen Autoschlüssel und Bekleidung entwendet. Zudem wurde in eine benachbarte, leerstehende Wohnung eingebrochen, hier wurde jedoch nichts gestohlen.

Am Abend erschien ein 20-jähriger Tatverdächtiger an der Wohnung des Geschädigten und gab einen Teil des Diebesguts zurück. Bei einer freiwilligen Durchsuchung seiner Wohnung konnte weiteres Diebesgut festgestellt und anschließend zurückgegeben werden. Es fehlen weiterhin ein Laptop der Marke "Dell", eine Kamera der Marke "Sony", eine externe Festplatte, zirka 300 Euro Bargeld, ein Autoschlüssel sowie diverse Kleinelektrogeräte, Taschen und Bekleidungsgegenstände. Der insgesamt entstandene Stehl- und Sachschaden wurde auf jeweils rund 1.000 Euro geschätzt. Im Rahmen der Ermittlungen konnten zwei weitere Tatverdächtige namentlich bekannt gemacht werden.