Diebstahl kommt ins Fernsehen

Suche "Kripo live" soll Hinweise zum gestohlenen Oldtimer bringen

diebstahl-kommt-ins-fernsehen
Bei Mike Posern (2. von links) war das Team von "Kripo live" zu Gast. Foto: Markus Pfeifer

Oberwiera. Motorrad-Fan Mike Posern aus Oberwiera hat die Hoffnung noch nicht ganz aufgegeben. Im vergangenen Oktober war sein Oldtimer der Marke NSU Quick, Baujahr 1940, gestohlen worden. Die Polizei konnte die Täter ebenso wenig finden, wie das Motorrad, das einen geschätzten Wert von 2500 Euro.

Voraussichtlich am Sonntag, 19.50 Uhr, wird der Fall nun ein Thema bei der MDR-Sendung "Kripo live". Kürzlich war ein Produktionsteam des Fernsehsenders bei Posern zu Gast, um einen Beitrag über den Fall zu drehen. Dabei wurde auch die Maschine gefilmt, die Mike Posern mittlerweile als Ersatz erworben hat. "Wir haben schon eine größere Sammlung und alle fahren noch", berichtet er nicht ohne Stolz und verweist beispielsweise auf die vollständig erhaltene "Vogelserie" von Simson. Er hofft, dass sich durch die große öffentliche Wahrnehmung von "Kripo live" vielleicht auch noch ein Spur zum Oldtimer findet.