• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Diese Fete lief perfekt

Marktfest Tausende Besucher amüsierten sich in Crimmitschau

Geübt ist geübt: Mit zwei präzisen Schlägen hat Oberbürgermeister Holm Günther (Für Crimmitschau) am Wochenende das Freibier-Fass zum großen Marktfest angestochen. Dabei spritzte kein einziger Tropfen des Gerstensaftes über den Markt. "Wir können uns seit vielen Jahren auf feste Partner verlassen", nannte Holm Günther einen Grund für die erfolgreiche Entwicklung des Marktfestes.

Bei der 25. Auflage strömten trotz der tropischen Hitze wieder tausende Besucher auf die Festmeile, die sich vom Theaterplatz bis zur Friedrich-August-Straße erstreckt hat. Absolute Magneten waren die Rocknacht am Freitag, der Auftritt der Band "Rosa" am Samstag und das Fest der Nationen am Sonntag. "Das Marktfest war aus unserer Sicht ein gelungenes Event", sagte Uwe Müller, kommissarischer Leiter des Fachbereichs für Kultur-, Sport- und Freizeitstätten. Auf konkrete Besucherzahlen haben sich die Organisatoren allerdings nicht festgelegt. Der Grund: Sie kassieren einen Eintritt, in der Innenstadt herrscht ein ständiges Kommen und Gehen. Ein positives Fazit hat auch die Polizeidirektion Südwestsachsen gezogen. An der Tradition, dass das Marktfest am zweiten Wochenende im August steigt, wird wahrscheinlich festgehalten. Die nächste Auflage ist zwischen dem 12. und 14. August 2016 geplant. Mehr auf Seite 2.



Prospekte