Diese Tänzerinnen sind gefragt

Freizeit "Step by Step" ist wieder im Dauereinsatz

diese-taenzerinnen-sind-gefragt
Zuletzt haben die Tanzmädels das passende Outfit für den Titel "Disturbia" getragen. Foto: Frenzel

Crimmitschau. Der Veranstaltungskalender der Tanzgruppen von "Step by Step" ist schon wieder gut gefüllt. Im Verlauf des Jahres soll es Auftritte zum Ostermarkt in Werdau, zum Marktfest auf der Piazza-Bühne in Crimmitschau und zum Weihnachtsmarkt in Werdau geben.

Zudem haben die Tanzmädels bereits Einladungen zu Veranstaltungen in Seniorenheimen und zu Heimspielen des Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau bekommen. Darüber informiert Marlen Helbig, die sich um die Tanzgruppen von "Step by Step" kümmert. Sie unterbreitet Angebote an ganz unterschiedliche Generationen. Sieben verschiedene Tanzgruppen treffen sich regelmäßig zu den Proben. Die Palette reicht von den Miniballettmäusen bis zu den jungen Frauen von "Step Motion".

Im Kursraum, der sich im Sportpark an der Hainstraße befindet, werden stets auch einige neue Angebote unterbreitet. Montags zwischen 18 und 18.45 Uhr findet ein Sportkurs für Erwachsene statt. Sie können sich bei einer Mischung aus Zumba und Aerobic fithalten.

Am Freitag wird zwischen 10 und 11 Uhr zu einem Fitnesskurs "Fit mit Mama" eingeladen. Die jungen Mütter können - mit den Babys, die sich in einer Trage befinden - verschiedene Übungen absolvieren.

Viel Applaus gab es für die Tanzmädels von "Step by step" zuletzt für die Auftritte zum Neujahrsempfang im Theater in Crimmitschau. Sie sind unter anderem zu "Kampflos" von "Silly" und zu "Disturbia" von Rihanna aufgetreten. "Es war sehr schwer, die Mädels haben es aber gut umgesetzt", sagt Marlen Helbig.