• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Diesmal wird der "Steinpleiser Herbstzauber" an drei Tagen gefeiert

HERBSTZAUBER Steinpleiser Volksfest an der alten Turnhalle erlebt dritte Auflage

Steinpleis. 

Steinpleis. Lukas Lenk und seine Mitstreiter sind für die dritte Auflage des "Steinpleiser Herbstzaubers" bereits auf der Zielgeraden. Schließlich findet das kleine Volksfest auf dem Platz vor der alten Turnhalle oberhalb der Kleinen Straße am kommenden Wochenende statt. "Weil der 3. Oktober in diesem Jahr auf den Montag fällt, haben wir den gleich noch mitgenommen", sagt der Organisator, der gemeinsam mit dem Steinpleiser Ortschaftsrat vor zwei Jahren die Herbstzauber-Premiere trotz der seinerzeit geltenden Corona-Beschränkungen auf den Weg gebracht hat.

Neuauflage im letzten Jahr

Weil das Fest den Steinpleisern gefallen hat, gab es voriges Jahr die Neuauflage. "Da hatten wir schon Glück, dass es keine Auflagen gab", erinnert sich Lukas Lenk, der sich für das kommende Wochenende nicht nur schönes Wetter wünscht. "Der Weg zur Turnhalle ist zwar nicht der einfachste, aber bei den bisherigen 'Herbstzauber' waren immer viele Besucher da", meint der junge Mann.

Start ist um 14 Uhr

An allen drei Tagen beginnt das Fest an der Turnhalle um 14 Uhr. Am 1. Oktober wird zum offiziellen Auftakt gegen 15 Uhr ein Bierfass angestochen, bevor die Musikschule Fröhlich für Unterhaltung sorgt. Später haben sich die Kleinreinsdorfer Schalmeien angemeldet. Für die großen und kleinen Besucher wird es verschiedene Attraktionen geben. Sonntag machen "Blues & Grass" sowie die vogtländische Band "Simultan" Musik, während der Montag mit "Familiennachmittag" überschrieben ist.

Zum Finale beteiligt sich Steinpleis ab 19 Uhr wieder an der Aktion "Deutschland singt".

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!