• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Doppelte Feier im Ortsteil Gablenz

Programm Viele Aktionen am Parkteichgelände

Crimmitschau. 

Im Ortsteil Gablenz wird am heutigen Samstag gleich doppelt gefeiert. Die Hobby-Kapitäne aus dem Schiffsmodellsportclub schicken ihre Boote auf das Wasser.

Sie laden in der Zeit zwischen 10 und 17 Uhr zum Schaufahren ein. "Im vergangenen Jahr konnten wir mehr als 40 Modelle präsentieren. Mit einer ähnlichen Resonanz wird auch diesmal wieder gerechnet", sagt Ralf Fritzsche, Vorsitzender des gastgebenden Vereins.

Ein Großteil der 22 Mitglieder des Schiffsmodellsportclubs Crimmitschau beteiligt sich am Schaufahren. Nur Michael Eisenblätter, der am Wochenende zum fünften Mal an den Weltmeisterschaften in Ungarn teilnimmt, muss passen. "Dafür haben wir aber etliche befreundete Vereine aus Sachsen und Thüringen eingeladen", sagt Fritzsche. Der Schiffsmodellsportclub besteht seit 40 Jahren. Er hat sich am 1. Mai 1975 gegründet. Anlässlich des Jubiläums wurden die Mini-Boote bereits im Frühjahr bei einer Ausstellung im Jugendclub "Alte Feuerwehr" gezeigt.

Nun können sie auch in Bewegung und zum Teil unter Dampf bestaunt werden. Zudem findet auf dem Gelände an den Teichen ein Sommerfest statt. Beginn ist 14 Uhr.

Die Veranstalter haben sich vor allem für die Kinder etliche Dinge einfallen lassen. Dazu gehören Hüpfburg, Bungee-Jumping, Kinderanimation und lustige Spiele. Ab 20 Uhr wird im Festzelt mit Live-Musik von der Band "Discovery" gefeiert.



Prospekte