Drehleier erklingt in Crimmitschau

Konzert Am 21. April wird`s musikalisch in der Lutherkirche

drehleier-erklingt-in-crimmitschau
Foto: Skynesher/Getty Images/iStockphoto

Crimmitschau. Ein seltenes Instrument erklingt beim Konzert in der Lutherkirche in Crimmitschau: Am 21. April gastieren Musiker Christian Walter und das Ensemble "Concerto Zampogna" - mit einer Drehleier. Christian Walter setzt sich seit einigen Jahren mit der barocken Drehleier auseinander.

Im Zentrum des Programms stehen drei englische Liebeslieder, in denen die Leier als Begleitinstrument wie eine Laute eingesetzt wird. "Das Programm ist besinnlich bis heiter und vor allem sehr selten zu hören", sagt Kantor Maximilian Beutner. Der Förderverein "Crimmitschauer Kirchenmusiken" ist immer wieder bestrebt, den Zuhörern etwas nicht Alltägliches zu präsentieren.

Von "bedeutsam" zu "vergessen"

"Die Drehleier ist eines der bedeutendsten Instrumente des Mittelalters. Selbst im Barock hatte sie noch ihre Hochzeit, geriet aber in den folgenden Jahrhunderten in Vergessenheit", sagt Beutner und berichtet von einem kleinen Dorf in der französischen Auvergne, wo sich die Tradition erhalten hat und die Drehleier bis heute gebaut wird.

Das Konzert beginnt am 21. April um 17 Uhr. Tickets kosten 10 Euro (Erwachsene) und 8 Euro (Schüler und Studenten) im Vorverkauf. Die Abendkasse hat ab 16 Uhr geöffnet. Dann gibt es Restkarten für 13 Euro (Erwachsene) und 11 Euro (Schüler und Studenten).