• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Drei Jungs vom Schulhof

Konzert CWG-Jazz-Trio spielt Klassiker im Vorprogramm

Zwickau. 

Zwickau . Zweimal Akkordeon und einmal Trompete - das wäre wohl nicht die ideale Besetzung eines Jazztrios. Gut, dass sich Pascal Fläschendräger, Karsten Kästner und Fabian Klug mit den Jahren und dem Älterwerden für andere Instrumente entschieden und umgesattelt haben. Die Schüler des Clara-Wieck-Gymnasiums stehen vor ihrem "größten Gig, nachdem wir vorher auf interneren Konzerten und Musizierstunden unser Können zeigen konnten", meinte Schlagzeuger Karsten. In der Besetzung Drums, Piano (Pascal) und Saxophon (Fabian) werden sie das Vorprogramm zu Inga Rumpf am 10. Juli im Planitzer Schloss spielen. "Sozusagen ist es bei der Premiere der neuen Veranstaltungsreihe Schlossakkord auch unser erster Auftritt vor so einem großen Publikum", hofft Fabian auf ein gut gefülltes Rund des Schlosshofes. "Wir werden Standards spielen, die vielen bekannt sein dürften, um gleich ordentliche Stimmung rein zu bringen", sagte er wie ein "alter Hase". "Es soll von Anfang an ordentlich grooven", verweist er darauf, dass alle angedachten Titel regelrechte Klassiker sind. Mit "My Funny Valentine" (auch schon von Frank Sinatra und Ella Fitzgerald intoniert) oder "Autumn Leaves", das mit Größen wie Chris Brown oder Nat King Cole in Verbindung zu bringen sind, seien nur zwei Beispiele genannt. Zusammengefunden haben sich die drei "irgendwie auf dem Schulhof, weil der andere die gleiche Musik gehört hat", erzählt Pascal, sich bei Unterhaltungen über Musik der gleiche Geschmack herausgestellt habe. Deshalb habe wohl auch das Miteinander sofort harmoniert. msz/uhn



Prospekte