Drei neue Spieler beim VfL 05

Futsal Die Hohenstein-Ernstthaler testen am Sonntag gegen Teplice

drei-neue-spieler-beim-vfl-05
Durim Elezi, Pavlos Wiegels und Sandro Jurado Garcia (v.l.) sind neu beim VfL. Foto: Markus Pfeifer

Hohenstein-Ernstthal. Nach der Sommerpause wieder regelmäßig gespielt. Auch beim Futsal in der Halle rollt der Ball. Am kommenden Sonntag nimmt der VfL an einem stark besetzen Turnier im tschechischen Teplice teil und will testen, wie gut das neuformierte Team schon eingespielt ist. Denn in den letzten Wochen und Monaten wurde die Mannschaft verstärkt. Mit Durim Elezi und Pavlos Wiegels aus Berlin, Sandro Jurado Garcia aus Schwerte im Ruhrgebiet wurden drei deutsche Nationalspieler verpflichtet. Sie wollen den Futsal noch professioneller Betreiben, wofür der VfL mit seinem futsalbegeisterten Vereinschef Heiko Fröhlich die entsprechenden Bedingungen bieten konnte.

Am Samstag spielt der Verein gegen den Radebeuler BC auf dem Pfaffenberg

Derzeit stehen für die Auswahlkicker, zu denen auch noch Christopher Wittig vom VfL gehört, zudem mehrere Lehrgänge und Spiele mit der Nationalmannschaft auf dem Programm. Mit dem Tschechen Michal Salak wurde auch noch ein Routinier nach Hohenstein-Ernstthal gelotst. Auf dem Rasen startet der VfL 05 am vergangenen Samstag mit einem 2:2 bei Pirna-Copitz in die neue Landesligasaison. Leistungsmäßig gab es dabei noch viel Luft nach oben. Am kommenden Samstag hat der VfL ab 13.30 Uhr den Radebeuler BC auf dem Pfaffenberg zu Gast.