• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Drei Punkte und ein Premieren-Tor für die Eispiraten

Eishockey Nach vorherigen Niederlagen hat das Team nun wieder Punkte eingespielt

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Die Pflicht erfüllt, aber die Kür verpasst. So lässt sich die Ausbeute für die Eispiraten Crimmitschau am Wochenende in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) zusammenfassen. Am Freitagabend feierten die Schützlinge von Trainer Mario Richer einen 6:2 (2:0, 2:1, 2:1)-Heimsieg gegen den EC Bad Nauheim und fuhren - nach zuvor drei Niederlagen in Serie - endlich wieder Punkte ein. Travis Ewanyk und Lukas Vantuch trugen sich jeweils doppelt in die Torschützenliste ein. Zudem waren Petr Pohl und Lucas Böttcher erfolgreich, wobei letztgenannter seinen ersten Treffer im Profibereich erzielte. Am Sonntagabend kehrte das Eispiraten-Team mit einer 3:6 (1:3, 1:2, 1:1)-Niederlage von der Auswärtspartie bei den Kassel Huskies zurück. Die Gäste verschliefen den Start, lagen schnell mit 0:3 in Rückstand. Patrick Pohl, Lukas Vantuch und Timo Gams brachten die Crimmitschauer mit ihren Toren zurück in die Partie, welche erst in der Schlussphase entschieden wurde. Bei Crimmitschau stand erstmals Neuzugang Sam Vigneault auf dem Eis, der für den angeschlagenen Mathieu Lemay in den Kader rückte.



Prospekte