Düfte in der Innenstadt

duefte-in-der-innenstadt
Foto: Holger Frenzel

Crimmitschau. Die Händler aus der Innenstadt starten nach "Crimmitschau blüht auf" und "Crimmitschau leuchtet" eine weitere Einkaufsaktion. Am Samstag heißt es "Crimmitschau duftet". Dann sollen im Stadtzentrum wieder 16 überdimensionale Räucherkerzen angezündet werden. Die Gewerbetreibenden lassen sich an dem Tag kleine Überraschungen einfallen. "Der Überschuss aus dem Verkauf der Räucherkerzen geht an das Kinder- und Jugendheim der Kinderarche", sagt Initiator Jörn Hinze vom Sportshop "Running Man" (links). Er will wieder mehrere lebendige Räucherkerzchen - dazu gehört Diana Klug (rechts) - in die Fußgängerzone schicken. Zudem unterstützt Nachtwächter Helge Klemm (Mitte) die Aktion. Er wird um 18 Uhr zum Anschieben der Markt-Pyramide über die einzelnen Figuren informieren und an alle Kinder, die eine Laterne mitbringen, einen Eislauf-Gutschein verteilen. Das Pyramidenanschieben wird traditionell von den Posaunenbläsern der St. Laurentius- und der Luther-Kirchgemeinde begleitet.