Ebersbrunner SV spielt stark auf

Kreismeisterschaft Futsalfans aus Ebersbrunn holen sich den Titel

Ebersbrunn. 

Ebersbrunn. Die Kicker vom Ebersbrunner SV haben am Samstag den Hallenmeistertitel im Kreisverband Fußball Zwickau geholt.

Beim Turnier in Hohenstein-Ernstthal gewann die Mannschaft nicht nur gegen den Oberlungwitzer SV II (4:1) und ACL Zwickau (9:1). Auch gegen den VfL 05 Hohenstein-Ernstthal II, der beim Futsal in der Halle stets sehr stark ist, gelang ein 1:0-Sieg. Das goldene Tor erzielte Fritz Gerisch, der auch schon in Hohenstein-Ernstthal die Fußballschuhe geschnürt hat, mit einem sehenswerten direkt verwandelten Freistoß. Torhüter Enrico Kaiser vereitelte mehrere Großchancen des VfL 05.

"Wir haben einige Spieler im Team, die richtig heiß auf den Hallenfußball sind", sagte Trainer Thomas Schenke, der genau wie seine Mannschaft voll hinter dem Futsal steht. "Körperlos ist das keinesfalls, aber trotzdem geht es fairer zu", so Schenke, der bedauert, dass die meisten Vereine im Kreis in Sachen Futsal nicht mitziehen.