• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Eigener Mundschutz für Hohenstein-Ernstthal

Corona Stadtverwaltung und Modeunternehmen arbeiten zusammen

Hohenstein-Ernstthal. 

Hohenstein-Ernstthal. Das Thema Masken ist derzeit in aller Munde, denn Masken sollen vor jedem Mund sein. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde eine Maskenpflicht beschlossen, die in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und ähnlichen Einrichtungen ergänzend zum Abstandsgebot gilt. Beim Spazieren gehen, im Auto oder auf dem Rad ist ein Mundschutz dagegen wenig zweckmäßig. Da medizinische Masken knapp sind, kann auch ein Schal oder ein Tuch als Mundschutz dienen.

Genäht in der Werkstatt der Lebenshilfe

Der Hohenstein-Ernstthaler Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU) suchte nach einer Idee für einen Mundschutz, den Stadträte oder Verwaltungsmitarbeiter tragen können. Mit Ron Richter, der mit seiner Modemarke "B2BA" moderne Kleidung produziert, wurde ein Plan geschmiedet. Stoffmasken, die in der Werkstatt der Lebenshilfe genäht werden, bekommen nun einen Aufdruck. "Das Logo haben wir relativ schnell entwickelt. Es war insgesamt eine sehr spontane Umsetzung. Mit Unternehmen aus der Region sind solche flexiblen Lösungen möglich", freut sich Kluge, der die ersten Masken bereits verteilt hat. Insgesamt hat er 150 geordert. Christian Meisel, Inhaber des neuen Edeka-Marktes in Hohenstein-Ernstthal, will den Mundschutz verkaufen. Allerdings ist noch etwas Geduld nötig. "Die nächsten Masken kann die Lebenshilfe erst Anfang Mai liefern", sagt Ron Richter. Die Logos auf den Stoff zu bringen, soll dann aber nur ein oder zwei Tage dauern. Richter hat aber auch eine Alternative. Die bunten Bandanas, bei denen sich um Schlauchschals handelt, hat er in zwei Designs im Angebot. Sie sind vielseitig einsetzbar, nicht nur als Mundschutz in der Corona-Krise. "Da haben wir sogar die Preise reduziert", sagt der Jungunternehmer, dessen Firmenverkauf in direkter Nachbarschaft des ADAC-Turmes am Sachsenring jetzt auch wieder geöffnet hat.