• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Ein Ausflug in die Historie des Automobils

Automobiltag Tausende Besucher bewundern über 200 verschiedene Fahrzeuge

Zwickau. 

Zwickau. Der Automobiltag lockte am Sonntag einmal mehr tausende Besucher in das Zentrum der Schumannstadt. Ein besonderer Blickfang war unter anderem der Nachbau des ursprünglich 1904 gebauten Horch 14-17 PS Tonneau. Das Fahrzeug wurde seit sechs Jahren vom Förderverein des August-Horch-Museums nachgebaut und konnte zum Automobiltag das erste Mal mit komplettem Kutschenaufbau gezeigt werden.

Für den weiteren Aufbau des Oldtimers hat der Verein am Sonntag auch noch eine Spende über 10.000 Euro von der Meeraner Firma Brose bekommen. Vereinschef Bernd Czekalla war über die Spende sichtlich erfreut, denn der Aufbau des Fahrzeugs ist sehr teuer. Weil es immer wieder finanzielle Engpässe gab, wird das Auto auch nicht wie geplant im nächsten Jahr komplett fertig, sondern erst ein Jahr später. Das Fahrzeug soll nach seiner Fertigstellung als Ausstellungsstück im Museum verbleiben.

Ein Museum unter freiem Himmel

Zum Automobiltag im 900. Stadtgeburtstag von Zwickau verwandelte sich die gesamte Innenstadt von Zwickau zum Freiluftmuseum. Zu sehen waren unter anderem über 200 Oldtimer-Modelle von Horch, Audi, DKW und Auto Union sowie das DDR-Kult-Auto Trabant. Joachim Funke vom Verein "Intertrab" erklärte, dass die Trabi-Meile von den Besuchern sehr gut angenommen wurde und es viele schöne Fach- und Erinnerungsgespräche gab.

Weiterhin konnten sich die Besucher auch die aktuelle Entwicklungen von Volkswagen sowie der Westsächsischen Hochschule Zwickau informieren. Highlight vor allem für die kleinen Autofans war wohl die Meile der Nutzfahrzeuge auf dem Dr.-Friedrichs-Ring mit modernen und historischen Feuerwehren sowie THW-Fahrzeugen oder Militär-LKW. Das innerhalb des Dr.-Friedrichs-Rings gelegene gesamte Veranstaltungsgelände war am letzten Augustsonntag in zehn Bereiche gegliedert und fußläufig leicht erreichbar.



Prospekte