• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

"Ein Dorf singt" im vollen Saal

Show 6. Auflage war ein voller Erfolg

Langenbernsdorf. 

Langenbernsdorf. Auch die sechste Ausgabe des Musikprojektes "Ein Dorf singt" war für die Organisatoren um Michael Pauser vom Langenbernsdorfer Männergesangsverein ein großer Erfolg. Der Saal des Landgasthofes "Weißes Ross" war am vergangenen Wochenende zweimal ausverkauft.

"Zum ersten Mal gab es bei unserem Projekt keine Solisten, dafür hatten wir mit 46 Musikern ein so großes Orchester wie noch nie", sagte der Musikwissenschaftler, welcher als Dirigent sowohl die insgesamt 64 Sänger seiner drei Chöre als auch die Vogtland-Philharmonie Greiz/Reichenbach durch das Programm leitete. Das stand unter der Überschrift "Durch die Nacht zum Licht" und vereinte unter anderem geistliche Werke von Mozart, Cherubini, Fauré, Mendelssohn-Bartholdy sowie Chöre aus "Die Schöpfung" und "Die Jahreszeiten" von Haydn.



Prospekte