"Ein großes Blutbild, bitte!"

Vortrag Infos für Patienten im Hartmannsdorfer Krankenhaus

ein-grosses-blutbild-bitte
Im Diakomed-Krankenhaus dreht sich am Montag alles ums Blutbild. Foto: A. Büchner

Hartmannsdorf. Am kommenden Montag kann man sich im Hartmannsdorfer Diakomed-Krankenhaus wieder einmal zu medizinischen Sachverhalten informieren. Der Titel des Vortrags, der um 17 Uhr beginnt, lautet "Ein großes Blutbild, bitte!". Dabei können Besucher Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Labordiagnostik erhalten.

Die Mitarbeiter des Hartmannsdorfer Laboratoriums möchten vorstellen, was genau von der Abnahme bis zum Ergebnis passiert und wie schnell eine Diagnostik überhaupt möglich ist. Weitere Themen sind Besonderheiten eines Laborberichtes und wie man diesen als Laie liest. Laut Laborleiterin Martina Felsberg wird auch besprochen, ob ältere Untersuchungsmethoden inzwischen aus der Mode gekommen sind und wie zuverlässig die Blutwerte sind. Auf großes Interesse bei Patienten stößt auch immer wieder die Frage, wie sicher der Ablauf rund um eine entnommene Blutprobe ist.