Ein Karussell zum Spielen

Zwickau. 

"Beim Anblick des historischen Spielzeugs könnte ich mir fast wünschen, noch einmal Kind zu sein", schwärmte Alexandra Hortenbach, Leiterin des Zwickauer Museums Priesterhäuser. Sie und Daniel Jacob bereiten derzeit die Weihnachtsausstellung des Museums vor. Besonders für Kinder ist es schön, wenn sich in der Schau etwas bewegt. In der stimmungsvollen Weihnachtsausstellung gibt es beim Gang über einen Jahrmarkt en miniature viel zu sehen. Auf Knopfdruck drehen und bewegen sich die kleinen, festlich beleuchteten Karussells, Riesenräder und Achterbahnen. Am 28. November, 18 Uhr, ist Eröffnung. Bis dahin gibt es noch viel zu tun. msz