Eine gelungene Überraschung

Aktion Virtuose-Violinist Elin Kolev beim Ärzteball in Zwickau

Zwickau. 

Zwickau. Mediziner scheinen nicht abergläubisch zu sein, denn die 13. Auflage des 2007 wiederbelebten Zwickauer Ärzteballs lockte am Samstag mehr als 500 Gäste in die "Neue Welt". Mitorganisator Matthias Krauß freute sich riesig, dass die große Überraschung des diesjährigen Ärzteballs gelungen ist, und der Name des speziellen Gastes bis zu seinem Auftritt nicht durchgesickert war. "Die Einzige, der ich es verraten habe, war Frau Dr. Ingrid Sommergruber, die Kinderärztin meiner Kinder, die auch die Kinderärztin von Elin Kolev war und heute noch sehr engen Kontakt zu Elins Familie und zu Elin pflegt", sagte Krauß. Als der 22-jährige Virtuose-Violinist Elin Kolev die Bühne betrat, schnellten die Hände der Zwickauer Ärztin in die Höhe, um mit begeistertem Applaus den jungen Mann zu feiern.