Eine musikalische Majestät ist nun im Amt

Krönung Sie ist Lichtensteins neue Rosenprinzessin

eine-musikalische-majestaet-ist-nun-im-amt
Die neue Rosenprinzessin Leah I. musizierte mit Stadtchef Thomas Nordheim. Foto: Markus Pfeifer  Foto: Markus Pfeifer

Lichtenstein. Die neue Rosenprinzessin von Lichtenstein ist gekrönt. Sie heißt Leah I. und wurde am vergangenen Samstag im Rahmen des Rosenfestes in ihr repräsentatives Amt eingeführt.

Die 12-Jährige weiß, welche Aufgaben sie im kommenden Jahr erwarten. "Ich war ja schon Hofdame", erzählt sie. In dieser Funktion begleitete sie ihre Vorgängerin Hanna I. bei ihren Besuchen in Partnerstädten oder bei Veranstaltungen in Lichtenstein. Mit ihrer Freundin Jolina hat auch Prinzessin Leah I. eine Hofdame die sie begleiten wird. Die neue Majestät ist unter anderem durch ihr Engagement in der Sprechgruppe des Schneidergymnasiums gut auf ihr Amt vorbereitet.

Musikalisch ist sie ebenfalls und spielte auch nach der Krönung auf ihrer Klarinette, während Bürgermeister Thomas Nordheim einmal mehr zur Trompete griff. Das Rosenfest in Lichtenstein bot am Samstag und Sonntag Abwechslung zwischen Alrowa und Badergasse.