Eine Schule mit Gütesiegel

Landeswettbewerb Oberschule Leubnitz beweist erneut Qualität

eine-schule-mit-guetesiegel
Foto: Frenzel

Leubnitz. Die Oberschule in Leubnitz hat beim Landeswettbewerb "Starke Schule. Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife" führen" den dritten Platz belegt. Dafür gab es bei der Auszeichnungsveranstaltung in Dresden ein passendes Gütesiegel und ein Preisgeld von 2000 Euro.

"Ein Teil des Preisgeldes soll in ein Schulfest gesteckt werden", sagt Schulleiter Andreas Wimmer. In seiner Bildungseinrichtung freuten sich unter anderem Florian Riedel, Emilia Knüpfer, Lea Steinert, Vanessa Vogel, Tina Mühlmann und Isabell Kaiser (von links) über die Auszeichnung.

Damit wird die hervorragende Berufsorientierung an der Oberschule belohnt. Die Bildungseinrichtung hat beim Landeswettbewerb bereits mehrfach den Sprung auf das Podest geschafft. 2009 feierten die Leubnitzer den ersten Platz. 2013 landete die Schule auf dem zweiten Rang. Andreas Wimmer macht deutlich: "Die Auszeichnungen bestätigen die Kontinuität bei der Berufsorientierung an unserer Oberschule."