Einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen

Anmeldungen 24-Stunden-Schwimmen im Limbomar

einfach-schwimmen-schwimmen-schwimmen
Beim Schwimm-Event kommt es wieder auf jede Bahn an. Foto: A. Büchner

Limbach-Oberfrohna. Bereits zum 19. Mal findet am 16. September das 24-Stunden-Schwimmen statt. Ausrichter der beliebten Veranstaltung im Freizeit- und Familienbad "Limbomar" sind die Mitglieder des Schwimmsport- und Tauchsportvereins (STV). "Teilnehmen kann jeder, der mindestens 100 Meter am Stück schwimmen kann", erklärte Erika Liebers.

Jeder Meter wird gezählt:

Dabei ist "nach oben" keine Grenze gesetzt: In der Zeit von Samstag 10 Uhr bis Sonntag 10 Uhr kann man immer wieder an den Start gehen und "Meter sammeln".

"Alle Schwimmer erhalten eine Teilnehmerurkunde mit dem Eintrag der geschwommenen Meter, und die jeweils ersten Drei der festgelegten Altersgruppen werden mit einer Medaille geehrt", so Vereinssprecherin Liebers weiter.

Am Beckenrand:

Auch am Beckenrand soll wieder viel los sein und für das leibliche Wohl der Sportler wird ebenfalls gesorgt. Nähere Informationen erhält man im "Limbomar" auf der Kellerwiese oder am Wettkampftag. Der STV ist durch gute Ergebnisse bei nationalen und internationalen Wettkämpfen bekannt.

In der Vergangenheit durfte man sich wiederholt "Talentestützpunkt" nennen, auch Ehrungen in Sachen "Vorbildliche Jugendarbeit" und "Umweltbewusster Sportverein" hat es schon gegeben.



Bewerten Sie diesen Artikel:2 Bewertungen abgegeben