Eishockey Bei 106 Spielen im Einsatz

Crimmitschau. Die Mitglieder des Kampfgerichtes kümmern sich um die Absicherung der Begegnungen der Zweitligaprofis der Eispiraten Crimmitschau und der Partien der Nachwuchsteams des ETC Crimmitschau. Zur Eishockey-Spartenversammlung informierte Bernd Groß in der vergangenen Woche die Mitglieder über den Arbeitsumfang. In der Saison 2011/12 war das Kampfgericht bei 106 Spielen und bei sieben Turnieren im Einsatz. Die Helfer sind dabei unter anderem mit Zeitnahme, Protokoll und Betreuung der Strafbänke befasst. Groß kann im Kampfgericht auf rund 20 Helfer zurückgreifen. Das Kampfgericht habe vor allem von der Organisation der U-18-Weltmeisterschaft, die im April 2010 in Crimmitschau stattfand, profitiert. hof