Eispiraten holen nächsten NHL-Star

Eishockey Clarke MacArthur soll heute eintreffen

Crimmitschau. Der NHL-Wahnsinn geht weiter: Die Eispiraten Crimmitschau haben sich die Dienste von Clarke MacArthur (27) gesichert. Der Center kommt von den Toronto Maple Leafs.

MacArthur, der heute mit seiner Familie auf dem Flughafen in Leipzig landen wird, kommt mit einer eindrucksvollen Bilanz: Der Angreifer hat in 363 NHL-Spielen insgesamt 85 Treffer erzielt und 108 Tore vorbereitet. "Damit haben wir nun einen Spielmacher-Typen verpflichtet", beschreibt Trainer Fabian Dahlem, der sich noch nicht festlegen wollte, in welcher Sturmreihe die neue NHL-Leihgabe zum Einsatz kommt. Das Debüt des Neuzugangs ist am Freitag im Heimspiel gegen die Hannover Indians geplant. Er soll bis zum Ende des Arbeitskampfes, der in Nordamerika immer noch andauert, das Eispiraten-Trikot tragen.

Die Verpflichtung hat wieder die Agentur von Eustace King in Los Angeles eingefädelt. Bei diesem Manager standen bereits die letzten NHL-Leihgaben Wayne Simmonds und Chris Stewart unter Vertrag. Nachdem die beiden Stürmer am Wochenende ihren Abschied in die tschechische Extraliga (nach Liberec) angekündigt hatten, wurde der Transfer von Clarke MacArthur vorbereitet. "Mit seiner Unterstützung wollen wir weiter im Kampf um die Play-off-Plätze mitmischen", kündigt Eispiraten-Geschäftsführer René Rudorisch an. Die Finanzierung erfolgt durch Sponsoren und Extra-Einnahmen im Zuschauerbereich.