Eispiraten testen zweimal zu Hause

Eishockey Termine für Saisonvorbereitung stehen fest

eispiraten-testen-zweimal-zu-hause
Geschäftsführer Jörg Buschmann hat sechs Testpartien vereinbart. Foto: Frenzel

Crimmitschau. Vor dem Beginn der neuen Saison absolviert Eishockey-Zweitligist Eispiraten Crimmitschau sechs Vorbereitungsspiele. Die Schützlinge von Trainer Kim Collins testen dabei zweimal zuhause im Kunsteisstadion im Sahnpark und viermal in der Fremde. "Wir wollten die Anzahl der Heimspiele bewusst überschaubar halten", sagt Eispiraten-Geschäftsführer Jörg Buschmann.

Das sind die Termine

Zum Start in die Saisonvorbereitung kommt es am 24. August zum Duell gegen die Bayreuth Tigers, die aus der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) in die Oberliga abgestiegen sind. Zwei Tage später - am 26. August - folgt das Auswärtsspiel bei den Blue Devils Weiden. Einen Höhepunkt gibt es am ersten September-Wochenende bei einem Großbritannien-Tripp: Am 1. September treten die Westsachsen bei den Fife Flyers im schottischen Kirkcaldy an. Die Flyers spielen in der britischen Elite Ice Hockey League und landeten in der Saison 2017/18 auf dem siebten Platz.

Am 2. September folgt die Partie bei Manchester Storm in der englischen Industriestadt. Das Team wurde 2015 gegründet und geht ebenfalls in der Elite Ice Hockey League an den Start. Die Hauptrunde wurde zuletzt auf Platz zwei beendet.

Die Testphase wird mit zwei Duellen gegen Vertreter aus der Oberliga beendet: Am 7. September ist eine Auswärtspartie bei den Hannover Indians geplant. Am 9. September steht das Heimspiel gegen den EV Landshut im Kalender.