• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Eispiraten verlieren im Penaltyschießen im Sahnpark

Eishockey EC Bad Nauheim fährt mit einem Punkt nach Hause

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Die Eispiraten Crimmitschau verloren am gestrigen Sonntag gegen den EC Bad Nauheim mit 1:2 im Penaltyschießen vor 2.834 Zuschauern. Obwohl die Westsachsen im ersten Durchgang durch viele Spielanteile glänzten, wollte der Puck einfach nicht seinen Weg in den Kasten der Hessen finden. Dafür zeigten sie eine sichere und kompakte Defensive mit Michael Bitzer im Tor. Auch im zweiten Drittel zeigten sich die Eispiraten stark und Walsh traf in der 22. Minute zur verdienten Führung. Im letzten Durchgang dauerte es keine zwei Minuten, ehe die Nauheimer zum Ausgleich trafen (Köhler, 42.). Beide Mannschaften trennten sich allerdings nach regulärer Spielzeit mit einem 1:1.

Auch in der Overtime konnten die Crimmitschauer das Spiel nicht für sich entscheiden. Nachdem sowohl Wideman und Wahl im Penaltyschießen verschossen, traf Sekesi für sein Team und Pohl scheiterte an Bick, wodurch die Gäste einen Punkt mit nach hause nehmen durften.



Prospekte