Elf Orchester auf der Saxoniade

Festival Jugendblasorchester treffen sich in Zwickau und Hohenstein-Ernstthal

elf-orchester-auf-der-saxoniade
Foto: Wavipicture/Getty Images/iStockphoto

Hohenstein-Ernstthal/Zwickau. Vom 22. bis 25. Juni findet die Saxoniade, das internationale Festival für Jugendblasorchester, statt. "Als Schirmherrin fungiert diesmal Eva Maria Stange, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst im Freistaat Sachsen", teilt Rudi Stößel aus dem Saxoniade-Verein mit.

Mehrere Hunderte Musiker in insgesamt elf Orchestern nehmen an der Saxoniade teil. Erstmals in diesem Jahr mit dem Turun Metsänkävijät Jugendblasorchester eine Formation aus Finnland dabei. Auch Musiker aus der Ukraine, Tschechien und Litauen sind dabei, genauso die Orchester aus Hohenstein-Ernstthal, Bernsdorf, Meerane, Zwickau und Frankenberg.

Musikschau der Nationen

Höhepunkt soll wieder die Musikschau der Nationen werden. Sie ist am 24. Juni, 15 Uhr, auf dem Hauptmarkt in Zwickau und am gleichen Tag ab 18 Uhr auf dem Sportplatz des Hot-Sportzentrums in Hohenstein-Ernstthal zu erleben.

Wertungsspiele, den Auftritt des Polizeiorchesters Sachsens sowie die abendlichen Shows in der Dreifeldhalle am 23. und 24. Juni gehören ebenfalls zum Programm der Saxoniade.