Entspannt ins Traumland

Matratze Entscheidend für guten Schlaf

Gerädert trotz acht Stunden Schlaf? Schätzungen zufolge finden fast 20 Millionen Menschen in Deutschland nachts keine richtige Erholung und schlafen schlecht. Häufig entstehen Schlafprobleme durch falsche Gewohnheiten: zu spätes, schweres Essen, sportliche Aktivitäten am Abend oder schlicht ein falsches Bett. Denn Matratze und Lattenrost sind für guten Schlaf entscheidender als viele denken.

Wer schon vor dem Einschlafen seine Liegeposition bewusst mehrfach verändern muss oder bereits morgens von Rückenschmerzen geplagt wird, sich kraftlos und erschöpft fühlt, braucht also möglicherweise nur ein neues Bett. Boxspring-, Continental- oder amerikanische Betten beispielsweise stehen für großen Liegekomfort. Sie unterscheiden sich von anderen Betten insbesondere durch ihre erhöhte Liegefläche, die einen bequemen und gelenkschonenden Ein- und Ausstieg ermöglicht. Die auch als Hotelbetten bezeichneten Boxspringmodelle sind bereits seit 75 Jahren im Programm und ständig wird nach innovativen Materialien gesucht. Das Ergebnis dieser Bemühungen ist "IntelliGel": Ursprünglich in den USA entwickelt, sorgt das Gel-Material für eine bedeutende Druckentlastung während der gesamten Lebensdauer des Boxspringbetts, auf das der Hersteller seinen Kunden eine Garantie von 25 Jahren gibt. Weitere Informationen und Bezugsquellen sind unter www.svane.de zu finden.