• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Erfolgreiches Schuljahr in Glauchau geht zu Ende

Bildung Sieben Abiturienten treten dem Club der Agricolaner bei

Glauchau. 

Glauchau. Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und die langersehnten Ferien stehen vor der Tür. Am vergangenen Samstag bekamen die Abiturienten, des Georgius-Agricola-Gymnasiums in Glauchau, ihre Zeugnisse im Stadttheater überreicht. Am Abend fand der Abiball in der Sachsenlandhalle statt.

Schuljahr hielt viele Höhepunkte bereit

Das Schuljahr hielt einige aufregende Ereignisse bereit. So fand unter anderem ein Schüleraustausch mit dem Collège Grenay in Nordfrankreich statt. Die Partnerschaft der beiden Schulen besteht bereits seit 2009. Auch mit der amerikanischen Stadt Kansas fand nach vielen Jahren wieder ein Schüleraustausch statt, was einer der Höhepunkte für alle war.

Erfolge gab es auch im Bereich Sport zu verzeichnen. So erreichten die Schüler, bei der Veranstaltung "Jugend trainiert für Olympia", in den Disziplinen Badminton, Fußball und Feldhockey das Landesfinale, welches nur die vier besten Mannschaften Sachsens erlangen. Eine weitere Besonderheit war die Ausstellung in der Galerie in Glauchau. Unter dem Motto " Was denkst du" wurden Werke der Schüler, aus dem Kunstunterricht, ausgestellt.

Von Abiturient zu Abiturient

Sieben Schüler treten nach ihrem Abitur dem Club der Agricolaner bei, welcher 2019 sein zehnjähriges Bestehen hat. Der Club ist ein Netzwerk von Absolventen des Gymnasiums, die die kommenden Abiturjahrgänge mit eigens gewonnener Erfahrung unterstützen und beraten. Abschließend gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Schuljahresbericht, in dem alle Höhepunkte zusammengefasst sind.



Prospekte