• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Erlös geht an die Musikschule

Konzert Tenor und Orgel-Virtuose aus den USA gastieren in Werdau

Werdau. 

Tenor Tyler Boehmer und Orgelvirtuose David Seay aus den USA veranstalten in Werdau ein Benefizkonzert für die Kreismusikschule. "Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit", beschrieb der amerikanische Schriftsteller Henry Wadsworth Longfellow im 19. Jahrhundert. Das Zitat hat auch heute nichts von seiner Aktualität verloren, wie die Vorbereitung des Benefizkonzertes deutlich macht. Am 19. August gastieren Tyler Boehmer und David Seay in Werdau. Ab 19 Uhr laden die beiden Musiker in die Marienkirche ein. Dort präsentieren sie unter anderem kirchliche Werke wie "Ich habe genug" von Johann Sebastian Bach, "Deep River" von Moses Hogan und "In seinen Armen" von Mark Hayes. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Um eine Spende wird gebeten. Der Erlös des Benefizkonzertes kommt der Kreismusikschule zugute. Weitere Infos zum Angebot der Musikschule gibt es im Internet unter www.musikschule-clarawieck.de



Prospekte