Erlebnistag im ehemaligen Erlenbad

Ubineum Tag der offenen Tür findet am 29. Juli statt

erlebnistag-im-ehemaligen-erlenbad
Yvonne Pflug und Jacqueline Neumerkel vom Ubineum führen den Scooter vor. Foto: Nicole Schwalbe

Zwickau. Am 29. Juli werden die Tore des Ubineum in der Uhdestraße von 14 bis 19 Uhr geöffnet. Das ehemalige Erlenbad in der Uhdestraße hat sich in nur einem Jahr zum modernen Kompetenzzentrum für Interessenten zu den Themen Wohnen und Leben - heute und in Zukunft - entwickelt.

Seit der Eröffnungsfeier haben sich viele interessierte Zwickauer, Vereine und Institutionen das Ubineum angesehen, durchweg mit positivem Resümee, denn solch ein Projekt sucht deutschlandweit seinesgleichen. Die letzten Baumaßnahmen sind jetzt fast abgeschlossen und die Partner des Ubineums laden die Zwickauer zum Ubineum-Erlebnistag ein.

Der Erlebnistag startet um 14 Uhr mit dem Fanfarenzug Crimmitschau, um 15 Uhr findet das Programm der Kita "Schwalbennest" Zwickau statt und ab 17 Uhr gibt es Live-Musik mit Matthias König. Durch den Tag begleitet außerdem das Team vom Radio Zwickau. Für die Kinder gibt es Spiel und Spaß auf der Hüpfburg, Kinderschminken und vieles mehr. Mit von der Partie sind die BSC Rollers - die Rollstuhlbasketballer.

Es gibt eine Flugdrohnenvorführung und die Präsentation eines Energiefahrrades, außerdem ein Gewinnspiel für clevere Schätzer und Mathematiker, bei dem als Hauptpreis ein Tablet von Samsung winkt. Besucher können beim Dänischen Bettenlager parken und den Shuttleservice zum Ubineum nutzen. Die Veranstalter hoffen auf zahlreiche Besucher. Ihnen werden auch Führungen durchs Haus angeboten.