• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Eröffnungstermin für den Zwickauer Weihnachtsmarkt nicht zu halten

politik Sächsische Regelungen für Weihnachtsmärkte weiterhin unklar

Zwickau. 

Zwickau. Der Zwickauer Weihnachtsmarkt ist inzwischen nahezu vollständig aufgebaut und sowohl die Händler wie auch wir als Organisatoren stehen in den Startlöchern in Zwickau ein Angebot zu präsentieren, welches Interessierten die Möglichkeit bietet, sich in einem größtmöglich geschützten Rahmen unter freiem Himmel würdig auf die schönste Zeit des Jahres einzustimmen.

Zukunft ungewiss

Die neuerlichen Ankündigungen der Landesregierung, wonach ab dem 22. November stärkere pandemiebedingte Einschränkungen für Sachsen zu erwarten sind, sind derzeitig noch nicht mit konkreten Regelwerken (Corona Schutz Verordnung/ Allgemeinverfügung) unterlegt. Auch das Gesundheitsamt des Landkreises, mit dem die Organisatoren in gutem, konstruktivem Austausch stehen, verfügt diesbezüglich über noch keinen verbindlichen Kenntnisstand.

Vorerst keine Öffnung des Weihnachtsmarktes

"Im Bewusstsein unserer Verantwortung gegenüber der Händlerschaft, wie selbstverständlich auch den Weihnachtsmarktbesuchern, sehen wir uns unter den gegebenen Bedingungen nicht in der Lage, den Zwickauer Weihnachtsmarkt wie geplant am 23. November zu eröffnen. Sobald uns nähere Informationen darüber vorliegen, unter welchen Prämissen unser in den letzten Monaten sorgfältig ausgearbeitetes Hygienekonzept aktuell anzupassen ist und wir uns dazu mit dem Gesundheitsamt wie auch mit der Stadt Zwickau abgestimmt haben, werden wir einen neuen Eröffnungstermin bekannt geben.", so die Kultour Z. GmbH in einer Pressemeldung am Freitag.

Update:Nach den Beschlüssen des Sächsischen Regierung wird auch in Zwickau mit großer Wahrscheinlichkeit kein Weihnachtsmarkt stattfinden.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!