Erstes Street Food Festival in Zwickau

Veranstaltung Delikatessen aus aller Welt

erstes-street-food-festival-in-zwickau
Alexander Kopke (l.) ist der Veranstalter des Streetfood Festivals. Foto: Ralph Koehler/propicture

Zwickau. Nicht nur die Feinschmecker können sich vom 31. März bis zum 2. April auf dem Hauptmarkt in Zwickau auf Gaumenfreuden aus aller Welt freuen. Auf dem Hauptmarkt findet an diesen Tagen das erste Street Food Festival unter dem Motto "Einmal um die Welt" statt.

Die Gäste können sich von Japan über Tibet und Israel, nach Holland über Spanien bis nach Amerika schlemmen. Wem aber Pulled Pork Wraps, koreanische Hotdogs oder Jambalaya zu exotisch klingen, für den halten die etwa 50 verschiedenen Anbieter in ihren Foodtrucks und Pavillons auch Currywurst, Kartoffelpuffer und Steaks bereit.

Auf Naschkatzen warten beispielsweise Cupcakes, verschiedene Eisspezialitäten und original französische Crêpes. Zu den angebotenen Gerichten gehören auch kulinarische Highlights wie Tapas, Thai Food, Smoothies, handmade Burger, frittierte Insekten und vieles mehr.

Diejenigen, die sich ohne tierische Produkte ernähren, dürfen sich auf vegane Quiches und Burger freuen. In den Metropolen der Welt ist Street Food schon lange nicht mehr wegzudenken! Die Besucher können sich zudem auf ein tolles musikalisches Line-Up auf der Bühne freuen.

Öffnungszeiten: 31 März von 14 bis 22 Uhr; 1 April von 11 bis 22 Uhr und 2 April von 11 bis 20 Uhr.