ETC-Pozivil muss gehen - hier die Gründe

Eishockey Eispiraten-Verteidiger Lukas Pozivil wurde beurlaubt

etc-pozivil-muss-gehen-hier-die-gruende
Lukas Pozivil spielt nicht mehr für die Eispiraten. Foto: Frenzel (Kuerzel: hof)

Crimmitschau. Im Abstiegskampf geht es beim Eishockey-Zweitligisten Eispiraten Crimmitschau turbulent zu. Verteidiger Lukas Pozivil gehört nicht mehr zum Kader. Der 34-jährige Deutsch-Tscheche wurde heute Vormittag beurlaubt.

Motivationsprobleme und fehlende Selbstkritik

"Der Hauptgrund waren seine mangende Einstellung im Training und die fehlende Selbstkritik", sagt Sportchef Ronny Bauer.

Damit rückt Eigengewächs Philipp Halbauer in der Play-down-Serie gegen die Starbulls Rosenheim nun wieder vom Sturm in die Abwehr. Das Team wird zudem von einem neuen Kapitän in die entscheidenden Spiele der Saison geführt. Mark Lee trägt nun das "C" auf der Brust und löst damit André Schietzold ab.

Auch in Rosenheim tut sich etwas

Beim Eispiraten-Kontrahenten in Rosenheim hat der Vorstand am Montagabend die Reißleine gezogen. Die Oberbayern trennten sich von Trainer Franz Steer, der seit 2008 hinter der Bande stand und damit dienstältester Übungsleiter in der Deutschen Eishockey Liga 2 (DEL 2) war. Die Verantwortung übernimmt nun mit Thomas Schädler der Cheftrainer der Starbulls-Nachwuchsmannschaften.