Experten besuchen Oberschule

Bildung Kinder beschäftigen sich mit dem Thema Rechtsextremismus

experten-besuchen-oberschule
Foto: Getty Images/iStockphoto/fotografixx

Crimmitschau. Mitarbeiter der Friedrich-Ebert-Stiftung haben die Sahnschule besucht. In dem Projekt "Gefährdete Demokratie - Rechtsextremismus" konnten sich die Schüler der 9. Klassen umfänglich mit unterschiedlichen Aspekten zur aktuellen Situation des Rechtsextremismus in Sachsen beschäftigen. Es sollten die vorhandenen Stereotype hinsichtlich eines typischen Rechtsextremen oder bestimmter rechtspopulistischer Strömungen erkannt werden.