• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Für die Verkehrsentwicklung in Limbach

Einladung Infoveranstaltung fand gestern im Johann-Esche-Saal statt

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Nachdem bereits seit einigen Monaten die Vorbereitungen in der Verwaltung sowie dem beauftragten Ingenieurbüro IVAS für den Verkehrsentwicklungsplan (VEP) laufen, beginnt nun die Beteiligung der Öffentlichkeit. Dazu war für den 26. November um 18.30 Uhr eine erste Informationsveranstaltung im Johann-Esche-Saal auf der Sachsenstraße 3 geplant. Zu dieser sind alle interessierten Bürger eingeladen.

Gemeinsam sollen in den nächsten Monaten - auch unter Mitwirkung von Interessierten - Ziele und Prognosen entwickelt sowie Szenarien untersetzt werden, die dann der Verwaltung eine Handlungsempfehlung für künftige Verkehrs-Planungen an die Hand geben. Hierbei werden über eine Gesamtdauer von zirka 18 Monaten vom Fuß-, Rad- und Busverkehr bis hin zum motorisierten und elektrifizierten Individual- und LKW-Verkehr alle Facetten beleuchtet. Oberbürgermeister Jesko Vogel dazu: "Unser Ziel ist ein Paket, das von einer Mehrheit der Bürger akzeptiert und vom Stadtrat sodann beschlossen werden kann." In diesem Rahmen wird auch die künftige Verkehrsführung auf dem Johannisplatzes eine Rolle spielen. In den zurückliegenden Monaten hatte es bereits kleine Umgestaltungen gegeben.



Prospekte