Fahrbahn wird zu einer Einbahnstraße

Verkehr Sperrungen in Crimmitschau

Crimmitschau. 

Crimmitschau. Autofahrer müssen sich in Crimmitschau an zwei Stellen auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Darüber hat Daniela Lange, Mitarbeiterin der Pressestelle, in dieser Woche informiert.

Aufgrund der Abbrucharbeiten am Gebäudekomplex an der Leipziger Straße 20, 22 und 24 wird die Leipziger Straße zwischen Hospitalstraße und Mannichswalder Platz ab Montag halbseitig gesperrt. Die Arbeiten dauern bis zum 22. März. Die Leipziger Straße ist in Richtung Mannichswalder Platz als Einbahnstraße einseitig befahrbar. Eine Umleitung verläuft in der Gegenrichtung über die Jahnstraße, Gablenzer Straße, Kitscherstraße und Melanchthonstraße.

Zudem wird die Erneuerung der Kanal- und Trinkwasserleitungen in der Wilhelm-Stolle-Siedlung fortgesetzt. Die Arbeiten beginnen am 4. März. Sie dauern bis 31. Juli.

Die Realisierung ist laut Stadtverwaltung in drei Bauabschnitten geplant. Die Baufirma wird dabei zwischen den Grundstücken mit den Hausnummern 31 und 36 beginnen. Bereits 2017 hat der Ausbau in der Siedlung, die momentan noch über sandgeschlämmte Straßen verfügt, begonnen.