Fahrerflucht: Mercedes-Fahrer kracht gegen Zaun

Polizei Ein Fährtenhund kam bereits zum Einsatz

Callenberg, OT Grumbach. Am Sonntagmorgen, gegen 8:45 Uhr, krachte ein PKW Mercedes ungebremst auf einen Grundstückszaun "Am Kiefernberg". Der Mercedes kam auf dem Privatgrundstück zum Stillstand, woraufhin der Unfallverursacher nun zu Fuß vom Unfallort flüchtete. Die angetroffene Polizei führte eine Bereichsfahndung durch, bei dem auch ein Fährtenhund zum Einsatz kam. Nach einigen Metern verlor sich jedoch die Spur des Unbekannten Mannes, der als etwa 25 bis 35 Jahre als beschrieben wird. Er trug zum Zeitpunkt dunkle Kleidung und schulterlange Haare.

Bei dem abgeschleppten Mercedes Benz wurde ein Gesamtschaden von etwa 13.000 Euro verzeichnet. Das Polizeirevier Glauchau nimmt alle Hinweise zum flüchtigen Mercedes-Fahrer auf. Telefonisch zu erreichen unter 03763/640.