Fahrerflucht trotz verletztem Kind

blaulicht Polizei sucht Audi-Fahrer

Limbach-Oberfrohna. 

Limbach-Oberfrohna. Am Montagmittag kam es an der Kreuzung Chemnitzer Straße/Hohensteiner Straße zu einem Unfall, bei dem ein Junge verletzt wurde. Trotzdem fuhr der beteiligte PKW-Fahrer davon, ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Ein bisher unbekannter Fahrer eines dunklen Audis befuhr die Chemnitzer Straße aus Richtung Jägerstraße und bog bei grünem Lichtzeichen nach rechts in die Hohensteiner Straße ab. Gleichzeitig überquerte ein Zehnjähriger die Hohensteiner Straße bei grünem Lichtzeichen der Fußgängerampel. Der Audi-Fahrer bemerkte dies augenscheinlich zu spät und kam erst auf dem Fuß des Zehnjährigen zum Stehen. Der Junge wurde verletzt und zur weiteren Behandlung in einem Krankenhaus stationär aufgenommen. Der Audi-Fahrer verließ ohne Anzuhalten den Unfallort in Richtung Wüstenbrand.

Wer den Fahrer des dunklen Audis näher beschreiben kann oder Hinweise zu seiner Identität geben kann, wendet sich bitte an das Polizeirevier in Glauchau, Telefon 03763 640.