• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Falscher Mitarbeiter der Wasserwerke klaut Schmuck

Täuschung Der Wert des Diebesguts liegt bei rund 1.000 Euro

Wilkau-Haßlau. 

Wilkau-Haßlau. Am Dienstagmittag wurde eine 88-Jährige von einem Unbekannten getäuscht und bestohlen. Der Mann klingelte an der Wohnung in der Juliot-Curie-Straße in Wilkau-Haßlau, gab sich als Mitarbeiter der Wasserwerke aus und erklärte der Frau, dass die große Hitze zu Problemen mit dem Wasserdruck führen würde und er daher die Wasserhähne in der Küche und im Bad überprüfen müsse.

Die 88-Jährige ließ den Mann in die Wohnung. Dort hielt er sich etwa zehn Minuten auf. Später stellte die Frau fest, dass ihr Schmuck im Wert von rund 1.000 Euro entwendet worden war. Hinweise nimmt die Polizei unter der Nummer 03761 7020 entgegen.



Prospekte