Falscher Telekom-Mitarbeiter legt Rentnerin rein

Polizei Fälle von Trick-Diebstahl in Werdau und Meerane

falscher-telekom-mitarbeiter-legt-rentnerin-rein
Foto: Haertelpress

Werdau/Meerane. Ein Betrug ereignete sich gestern Nachmittag in Werdau. Gegen 14 Uhr klingelte ein bislang Unbekannter in einer Wohnung in der Berthold-Brecht-Straße. Er gab sich als Mitarbeiter der Telekom aus. Unter dem Vorwand, Abrechnungen zu prüfen, kam er in die Wohnung ließ er sich ihre Geldkarten zeigen. Erst nach dem Verschwinden des Mannes bemerkte die Frau eine fehlende EC-Karte.

Ein ähnlicher Fall wurde wenig später in Meerane gemeldet. Dort klingelte ein Täter in einem Haus am Meeraner Westring. Angeblich wollte er Arbeiten an der Antenne in der Wohnung einer 78-Jährigen durchführen. Wie die Polizei mitteilte wies er die Geschädigte an, den Wasserhahn im Bad aufzudrehen und dort zu warten. Als die Rentnerin den Betrug bemerkte, war der Täter bereits mit mehreren hundert Euro Bargeld verschwunden.

Hinweise können bei der Polizei unter der Nummer 03763/640 in Meerane und unter der 03761/7020 in Werdau abgegeben werden.