Familientag soll ein voller Erfolg werden

Fest Vorbereitungen in Limbach-Oberfrohna laufen auf Hochtouren

familientag-soll-ein-voller-erfolg-werden
Beim Familientag wird jedes Jahr viel geboten. Foto: Annett Büchner

Limbach-Oberfrohna. Nur noch ein guter Monat, dann herrscht in der Innenstadt von Limbach-Oberfrohna einen Samstag lang wieder viel Trubel. Nach einem Jahr Pause, bedingt durch den Tag der Sachsen wird wieder der Familientag auf der Helenenstraße, dem Johannisplatz und den angrenzenden Straßen veranstaltet.

Bis zum Fest bleibt noch viel zu tun

Bei den Ausrichtern laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Denn mit der Ausgabe von 2015 hatte man mit verschiedenen Aktionen deutliche Akzente gesetzt. "Der Handels- und Gewerbeverein als Veranstalter, unterstützt von der Stadt Limbach-Oberfrohna und Vertretern des Vereines 'Gemeinsam für Limbach', haben alle Hände voll zu tun, um dem Anspruch des wohl größten Events in der Innenstadt gerecht zu werden", betonte Carmen Eckebrecht.

Schon am Morgen wird es losgehen

"Ab 9 Uhr werden am 16. September die Händler mit Attraktionen und Aktionen vor und in den Geschäften die Gäste und Besucher zum Verweilen einladen." Laut der Vorsitzenden des Handels- und Gewerbevereins wird auf dem Johannisplatz der "Brauchtumsmarkt" mit einigen Überraschungen aufwarten.

Besonders für die jungen Gäste soll der Familientag einmal mehr viel interessante, lustige und abenteuerliche Unterhaltung bieten. Vor allem bei den Damen waren in der Vergangenheit die beiden großen Modenschauen, die vor den Geschäften zweier Textilhändler gezeigt wurden, begehrt.

Welche Programmhöhepunkte noch angedacht sind und wo sich welche Stände befinden, darüber informieren die Veranstalter in Kürze.