• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Farbe bekennen

Kultur Demokratie- und Toleranztage in Zwickau beginnen mit Vielfalt

Vom kommenden Montag bis zum 9. Mai geht es in Zwickau bei den 12. Tagen der Demokratie und Toleranz spannend und informativ zu. Organisiert vom Bündnis für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region (BfDT), stehen die Tage unter dem Motto "Farbe bekennen!" und bieten Diskussionsrunden, Vorträge und Ausstellungen. Dazu erklärt Gundula Schubert, Koordinatorin beim BfDT: "Manchmal wird der Blick in die Geschichte gelenkt, auf Menschen die Farbe bekannt haben. Oft stehen ganz aktuelle Themen wie Inklusion und Bildungspolitik im Mittelpunkt und Kommunalpolitiker nehmen Stellung, zeigen Gesicht." Los geht's am Montag von 8 bis 15 Uhr im Rathaus mit dem "Planspiel Kommunalpolitik". Hier werden Jugendliche zu Stadträten, bereiten in Fraktionen die Stadtratssitzung vor, erstellen Anfragen und Anträge, treffen unter Sachzwang Entscheidungen und halten eine gespielte Stadtratssitzung ab. Ebenfalls am Montag um 17 Uhr findet in der Aula des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums der Eröffnungsvortrag mit dem Demokratieaktivisten Gregor Hackmack statt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Folk-Band "Saitenspiel" des Zwickauer Roberts-Schumann-Konservatoriums. Am Dienstag um 10.30 Uhr geht es im Peter-Breuer-Gymnasium um KZ-Außenlager im Raum Zwickau. Um 17 Uhr wird im Alten Gasometer die Ausstellung "Diktatur und Demokratie im Zeitalter der Extreme. Streiflichter auf die Geschichte Europas im 20. Jahrhundert" eröffnet. Zur gleichen Zeit liest Karin Rietschel im Mehrgenerationenhaus, Kolpingstraße 22 aus ihrem Buch "Es wäre nicht mein Leben".

Am Mittwoch um 17 Uhr gibt es im Julius-Seifert-Haus, Talstraße 10a eine Diskussionsrunde zu den Themen Inklusion und Ehrenamt. 20 Uhr heißt es im Alten Gasometer "Can't be silent". Gezeigt wird ein Dokumentarfilm über asylsuchende Musiker aus Afrika, Russland, dem Balkan und Afghanistan, die auf einer gefeierten Konzerttournee in Deutschland unterwegs sind. ru