Faszination Modelleisenbahn

Wochenendtipp Ein Besuch im Zwickauer Haus der Modellbahner

Zwickau. 

Zwickau. Sichtlich etwas wehmütig blickte der kleine Benjamin (5) am vergangenen Sonntag auf die Anlagen im Zwickauer "Haus der Modellbahn" und die vielen, in verschiedenen Spuren, darauf fahrenden Zügen. "Ich habe zu Weihnachten auch eine Eisenbahn bekommen, aber Papa hat sie schon wieder abgebaut!" Papa Marko Schmidtke (42) tröstete seinen Sohn und erklärte: "Es kommt ja wieder Weihnachten. Im Kinderzimmer ist leider viel zu wenig Platz. Zur Ausstellung schauen wir uns um, wie und womit wir unsere kleine Anlage ergänzen können."

Zahlreiche Besucher hatten am Wochenende das gleiche Anliegen. Einiges an der eigenen Ausstattung soll ausgetauscht oder auch ergänzt werden. Im Verkaufsraum sind diverse Modellbahnfahrzeuge, Ersatzteile und Zubehör erhältlich.

Natürlich stehen neben der großen Vereinsanlage auch eine H0-Anlage sowie die TT Anlage der Jugendgruppe und eine historische Spur 1 Anlage mit Blechspielbahn mit fahrendem Material immer wieder im Mittelpunkt und faszinierten. Interessenten an der Schau des Modellbahnclubs Zwickau haben dazu am 23. und 24. Februar von 10 bis 17.30 Uhr noch einmal Gelegenheit, sich zu informieren.