"Feliz Navidad" erklingt in Kirche

Musik Besucher hören mediterrane Titel

Crimmitschau. 

Der Auftritt der Gruppe "Capella de la Torre", die am Sonntag (ab 17 Uhr) in der St. Laurentiuskirche ihr Weihnachtsprogramm "Feliz Navidad" präsentiert, gehört zu den Konzert-Höhepunkten des Jahres. Es findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe "110 Jahre Posaunenchor" statt. Die "Capelle de la Torre" ist europaweit führend im Bereich der alten Bläsermusik und in Deutschland in ihrer Besetzung einmalig. Mit dem Weihnachtsprogramm entführen die acht Musiker die Zuhörer in die Zeit der Renaissance. Dort spielte die Musik in den Weihnachtsgottesdiensten eine herausragende Rolle. "Die musikalische Gestaltung des Weihnachtsfestes ging sogar so weit, dass viele Menschen weniger der Worte wegen, als vielmehr aufgrund der Musik in der Kirche zusammenkamen", erzählt Kantor Matthias Schubert, der sich zu Beginn des neuen Jahres aus Crimmitschau verabschieden wird. Im aktuellen Konzert wird die Tradition der fröhlichen, mediterranen Weihnachtsmusik aufgegriffen und im Wechsel mit geistlichen Motetten präsentiert. Damit finden Besinnlichkeit und Freude gleichermaßen ihren Platz. "Die Musik ist von erstaunlicher Frische, gepaart mit eingängigen Melodien, ein absoluter Hörgenuss", rührt Matthias Schubert die Werbetrommel. Tickets kosten 9,50 Euro (Vollzahler) und 8,50 Euro (Schüler und Studenten). Sie können im Vorverkauf im Pfarramt, in der Bücherstube Gotter und in der Buchhandlung am Rathaus erworben werden.